Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich

Für die Bestellungen über unseren Online-Shop www.nailsbeauty.de gelten zwischen dem Auftraggeber oder Besteller (nachfolgend Kunde genannt) und der Firma Nails & Beauty Shop (nachfolgend nailsbeauty.de genannt) die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Bei etwaigen Änderungen in den AGB bekommen diese eine neue Versionsnummer und das neue Geltungsdatum. Abweichende Bedingungen des Kunden können in Einzelfällen nur nach einer übereinstimmenden schriftlichen Vereinbarung zwischen den beiden Vertragsparteien akzeptiert werden.

Der Kunde kann entweder Verbraucher im Sinne des §13 BGB oder Unternehmer im Sinne des §14 BGB sein. Bei dem Kunden muss es sich um eine volljährige Person handeln.

2 Vertragsabschluss

Deutsch ist die ausschließliche Vertragssprache.

Ihre Bestellung stellt ein bindendes Angebot an nailsbeauty.de zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nach dem Eingang Ihrer Bestellung bekommen Sie von nailsbeauty.de eine E-Mail, in der die Verfügbarkeit, die Lieferzeit der von Ihnen bestellten Produkte und der zu zahlende Gesamtgeldbetrag, der sich aus dem Kaufpreis einzelner Artikel, den Versandkosten und gegebenenfalls Gebühren zusammensetzt, angegeben werden. Der Kaufvertag kommt erst mit der Versendung der Auftragsbestätigung (eine weitere E-Mail) oder Lieferung der bestellten Ware zustande. Diese E-Mail enthält im Anhang unter anderem diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Textform. Bei Produkten, die eine Lieferzeit von 14 Tagen und mehr haben, beziehungsweise seitens des Herstellers vorübergehend oder ganz nicht mehr lieferbar sind, können Sie als Kunde teilweise oder ganz vom Kaufvertrag zurücktreten. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, nach dem Erhalt der Information Ihre Bestellung zu stornieren oder entsprechend zu ändern.

Bestellungen, bei denen die Anzahl der bestellten Artikel über eine haushaltsübliche Menge hinausgeht, können von nailsbeauty.de abgelehnt werden.

Produkte, die für den Wiederverkauf geordert wurden, dürfen nur in der Originalverpackung verkauft werden: sie dürfen weder umetikettiert, umgefüllt noch umverpackt werden.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Begleichung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag das Eigentum von nailsbeauty.de.

3 Rückgaberecht

3.1 Widerrufsrecht

Ist der Kunde Verbraucher, kann er seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Bei Bestellungen, die aus mehreren Teillieferungen bestehen, nicht vor Eingang der ersten Teillieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Nails & Beauty Shop
Ewgenia Root
Fichtenweg 1
59423 Unna

E-Mail: onlineshop@nailsbeauty.de

3.2 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die empfangene Leistung sowie Nutzung (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht, oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen sind, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

3.3 Ausschluss des Widerrufs

Vom Widerrufsrecht sind Artikel ausgeschlossen, die vom Kunden entsiegelt oder beschädigt worden sind. Bei versiegelten Produkten handelt es sich um hygienisch sensible Waren wie Cremes, Salben oder Masken. Beim öffnen solcher Produkte kann keine Keimverunreinigung ausgeschlossen werden, womit ein Weiterverkauf nicht mehr möglich ist.

Das Widerrufsrecht besteht ebenfalls nicht für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden, oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, oder schnell verderben können, oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

3.4 Rücksendekosten

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie zuerst die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Diese werden Ihnen für Retouren innerhalb Deutschlands bis zur Höhe einer versicherten Standard-Paketsendung erstattet, falls die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 50 € nicht übersteigt. Bei Rücksendungen innerhalb Deutschlands deren Kaufpreis zwischen 50 und 100 € liegt, erstatten wir die Hälfte der Transportkosten. Bei Rücksendungen ab 100 € Warenwert sowie für Retouren aus dem Ausland bekommen Sie keine Erstattung und müssen somit die Retour-Kosten vollständig tragen.

4 Stornierung

Solange Ihre Bestellung noch nicht versandt worden ist – bei der Absendung erhalten Sie eine Versandbestätigung von uns - können Sie Ihren Auftrag jederzeit per E-Mail oder Fax stornieren. Befindet sich Ihre Sendung bereits beim Logistikunternehmen oder Zusteller, ist eine Stornierung nur bedingt möglich, weil wir keinen Einfluss auf die Meldewege und Reaktionszeiten des Lieferanten haben. In diesem Fall können Sie Gebrauch von ihrem Widerrufsrecht machen.

5 Preise

Alle angegebenen Produktpreise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer, ausschließlich Versandkosten und gegebenenfalls Nachnahme- und Bearbeitungsgebühren, die im Falle der Zahlung per Nachnahme anfallen. Es gelten die in der Auftragsbestätigung genannten Preise. Preise auf unserer Homepage können trotz sorgfältiger Prüfung fehlerhaft oder nicht aktuell sein und haben deshalb rein informativen Charakter.

6 Zahlungsarten

Bei der Bezahlung unserer Waren können Sie zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten entscheiden: Vorkasse und Nachnahme (gilt nur innerhalb Deutschlands).  Nähere Informationen und Bestimmungen entnehmen Sie bitte Zahlung & Versand.

7 Lieferung und Lieferkosten

Die Lieferzeit beträgt nach dem Eingang Ihres Auftrages bei der Zahlungsart per Nachnahme oder beim bestätigten Zahlungseingang bei den übrigen Zahlungsarten 2 bis 3 Werktage, falls die bestellte Ware auf Lager ist. Unter Umständen, vor allem falls die Ware für den Besteller speziell beim Hersteller geordert werden muss, oder zum Zeitpunkt der Bestellung nicht verfügbar ist, sind auch längere Lieferzeiten möglich. Über die genaue Lieferzeit werden Sie in solchen Fällen gesondert per E-Mail informiert.

Der Versand erfolgt, falls nichts anderes angegeben, an die vom Besteller angegebene Adresse. Ist die angegebene Lieferanschrift falsch, oder wird der Besteller nach angemessener Frist über die Warenankunft mehrmals nicht unter der Lieferadresse angetroffen, trägt er die Gesamtkosten der erfolglosen Anlieferung.

Sollte die bestellte Ware bei der Anlieferung beschädigt sein, können Sie ihre Annahme verweigern. Zeigen Sie in diesem Fall aber den Schaden gegenüber dem Frachtführer unbedingt an und setzen Sie sich mit uns umgehend in Verbindung.

Generell erfolgt die Warenauslieferung nach Deutschland, Österreich, Luxemburg  und in die Niederlande. Nähere Informationen und Bestimmungen entnehmen Sie bitte Zahlung & Versand.

Für Lieferungen in andere Länder muss sich der Kunde über die entstehenden Lieferkosten sowie mögliche Zölle und Gebühren gesondert informieren.

Muss Ihre Bestellung aus Gründen, die durch nailsbetauty.de zu vertreten sind, auf mehrere Lieferungen aufgeteilt werden, erfolgen alle Nachlieferungen für Sie versandkostenfrei.

8 Gefahrenübergang und Gewährleistung

Gegenüber Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache mit Übergabe der Ware an das Logistikunternehmen auf den Kunden über. Gegenüber Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden auf diesen über.

Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate und beginnt mit dem Lieferdatum der zugestellten Ware.

9 Haftung

Liegen nach gesetzlich geregelten Voraussetzungen Verletzungen wesentlicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf, seitens nailsbeauty.de vor, so hat nailsbeauty.de Schadenersatz zu leisten. Der Schadenersatzanspruch ist jedoch auf die Höhe eines vorhersehbaren vertragstypischen Schadens begrenzt.

Die Haftungsbeschränkung erlischt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von nailsbeauty.de beruhen, sowie für sonstige Schäden, die aufgrund einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von nailsbeauty.de entstanden sind.

Ergibt sich ein Schaden aus einem Produktmangel, der nicht durch nailsbeauty.de zu vertreten ist, besonders wenn dieser zum Zeitpunkt des Verkaufs der Ware durch nailsbeauty.de unmöglich feststellbar gewesen wäre, handelt es sich hierbei um einen Anspruch nach dem Produkthaftungsgesetz. In solchen Fällen teilen wir den Namen und die Anschrift des jeweiligen Herstellers mit.

10 Datenschutz

Die personenbezogenen Daten der Kunden werden von nailsbeauty.de im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes vertraulich behandelt. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt im Zusammenhang mit der Auftragsabwicklung und Abrechnung. Weitergabe der Kundendaten an Dritte geschieht nur zum Zwecke der Auftragserfüllung, der Lieferung sowie für den Zahlungsverkehr und in Einzelfällen zur Bonitätsprüfung. Ferner können Kundendaten für eigene Werbeaktionen (kein Spam) verwendet werden. Jeder Kunde hat jederzeit das Recht auf Einsicht, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von seinen personenbezogenen Daten.

11 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Internationalen Privatrechts. Erfüllungsort und Gerichtstand bei Geschäftsbeziehungen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen sowie mit Kunden, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, ist Unna.

Version 2.0 vom 17.08.2014

 

Zurück
Amnesty International